MenuKreisgruppe WunsiedelBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Praktischer Naturschutz: Artenvielfalt an unseren Wellertalweihern

Einer der letzten Biotopeinsätze im Jahr 2018: Auslichtung der Weiherkette am Nordhang der Eger in der Nähe von Selb. Die bewährte Arbeitsgruppe legte Hand an.

Ein Kreis von BN-Aktiven nimmt sich Jahr für Jahr der rund 50 Biotope in BN-Obhut an

In kleinen Gruppen wurden die Arbeiten tatkräftig angegangen

Ein Kreis von BN-Aktiven nimmt sich Jahr für Jahr der rund 50 Biotope in BN-Obhut an

Eine schlag-, schneid- und sägekräftige Gruppe

Ein Kreis von BN-Aktiven nimmt sich Jahr für Jahr der rund 50 Biotope in BN-Obhut an

Der oberste von fünf Weihern, ausgelichtet im Vormittagslicht

06.10.2018

Erheblicher körperlicher Einsatz war nötig um den in der Obhut der BN-Kreisgruppe Wunsiedel befindlichen Weihern wieder Licht zu verschaffen. Im Lauf von wenigen Jahren schreitet die Bebuschung voran und die Sonneneinstrahlung auf die Weiherkette im Wellertal wird stark reduziert, was sich natürlich auf Flora und Fauna enorm auswirkt.

"Viele Hände machen bald ein Ende" und so waren innerhalb von wenigen Stunden wieder auf Jahre hinaus die besten Voraussetzungen für die Entwicklung des Lebens in und um die Weiher geschaffen. Die Natur dankt es und so finden sich in diesem Seitental der Eger Raritäten aus der Tier- und Pflanzenwelt. Wanderern auf dem vorbeiführenden Forstweg bietet sich zudem ein äußerst idyllischer Blick auf das blinkende Wasser und seine Ufersäume.