MenuKreisgruppe WunsiedelBUND Naturschutz in Bayern e. V.

BN-Biotoppflege – die Kernarbeit der Kreisgruppe Wunsiedel des Bund Naturschutz

Teiche, Wiesen, Gebüsche, Hecken, Moore und Feuchtflächen in der Obhut des BN. Ohne dessen Engagement gäbe es zahlreiche dieser Flächen längst nicht mehr. Und damit wäre auch die dort herrschende Artenvielfalt nicht mehr vorhanden. Auf einer Fläche von etwa 50 Hektar betreuen rund 40 freiwillige Helfer der BN-Kreisgruppe Wunsiedel von Jahr zu Jahr diese wertvollen Kleinode. Mäharbeiten, auflichten von Feuchtflächen, Büsche auf den Stock setzen, kosten so manchen Schweißtropfen.

Hanglage und sumpfiger Untergrund

Viele Hände ...

... machen ...

... bald ...

... ein ...

... Ende.

Es waren ...

... genügend ...

... Hände da.

Starke Männer am Werk

Ein tolles Ergebnis ...

... einer fröhlichen Gruppe.

Zweite Station Orchideenwiese Erkersreuth

Auch für die jungen Helfer gab es eine Aufgabe

01.08.2018

Das Fichtelgebirge Drehscheibe des Artenschutzes

Das Fichtelgebirge hat bundesweit eine herausragende Bedeutung in der Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Der BN dokumentiert das auf den Seiten seiner Homepage „Fichtelgebirgsnatur“ wunsiedel.bund-naturschutz.de/fichtelgebirgsnatur.html. Mehrere tausend Fotos zeigen die Flora und Fauna dieser großartigen Region. Alle abgebildeten Tiere und Pflanzen finden sich im Fichtelgebirge wieder, wenngleich auch zu sagen ist, dass viele Arten sehr gefährdet und rückläufig sind. Umso wichtiger ist die Arbeit des BN im Landkreis Wunsiedel zum Erhalt der vorhandenen Schätze.

Viele Stunden verbringen die Helfer bei gemeinsamer Arbeit, der Freude an der Natur und der Freundschaft untereinander. Das ist aber keine in sich abgeschlossene Gesellschaft.

Aktiv werden beim BN

Jeder interessierte Naturfreund ist eingeladen sich einzubringen und mit zu helfen. Die Kontaktmöglichkeiten sind vielfältig: telefonisch unter der Nummer 09235/969996, E-Mail wunsiedel@bund-naturschutz.de oder auf der Seite „Aktiv werden beim BN“ wunsiedel.bund-naturschutz.de/aktiv-werden-beim-bn.html