Flora und Fauna im Fichtelgebirge, deren Lebensräume und BN-Biotope zum Erhalt der Artenvielfalt

Gebündeltes Wissen von exzellenten Kennern der Region
Anschauungs- und Lehrmaterial für Schulen, Vereine, Organisationen

Die Macher im Hintergrund:
Fotografen, Kenner der heimischen Natur

Ein engagierter Arbeitskreis sorgt für Gestaltung, fachliche Information und ...
aussagekräftige Fotos.

 

 

Gartenschläfer

Das Fichtelgebirge ist eine wichtige Drehscheibe der Artenvielfalt. Ein Betrag von Ronald Ledermüller, Naturpark Fichtelgebirge. Mehr ...

Ist diese Kreuzung versperrt, dann ist das für die Artenvielfalt in Mitteleuropa ein Problem. Deshalb ist die Grünbrücke bei Schönwald ein wichtiges Tor, das sich vor allem für weitwandernde Tierarten zwischen Ost und Westeuropa wieder öffnet.

Wollen sie mehr über den Naturpark Fichtelgebirge wissen?
Dann hier:
www.naturpark-fichtelgebirge.org

Der Naturraum Fichtelgebirge eine heile Welt?

Artenvielfalt im Fichtelgebirge: Ja !!!     ------    Heile Welt: Nein !!!

Die BN-Kreisgruppe Wunsiedel bewahrt in ihren rund 50 Biotopen ein große Artenvielfalt, doch ist die ständig durch die Veränderungen in unserer Zivilisation in Gefahr.

Durch vielfältige Eingriffe (Intensivierung der Landwirtschaft, Aufforstung, Flächenversiegelung, Entwässerungsmaßnahmen u.v.m) wurden und werden auch im Fichtelgebirge zahlreiche Lebensräume für Pflanzen und Tiere nachhaltig geschädigt oder zerstört.
In einer Zeit, in der auch dem letzten Verantwortlichen klar geworden sein müsste, dass die Artenvielfalt (Schlagwort "Biodiversität") eine überlebenswichtige Grundlage unserer eigenen Existenz sein wird, wäre es dringendst geboten umzudenken. Die "Roten Listen Bayerns" führen einen oft bitteren Beweis.