Umweltunterricht an der Realschule in Selb

Umweltpädagogin Andrea Mack gelang es 1 1/2 Stunden die Schüler der Umweltklasse der Realschule in Selb zu fesseln. Ihre naturkundlichen Informationen und darauf aufgebaute Spiele faszinierten die Teilnehmer dieses außergewöhnlichen schulischen Nachmittags.

Schlehenzauber im Grünen Band

Neuland betraten die Naturfreunde Selb und die Bund Naturschutz Kreisgruppe Wunsiedel. Auf Betreiben von Günther Heinrich, Bereichsleiter Natur- und Umweltschutz bei den NaturFreunden und Vorstandsmitglied bei der BN-Kreisgruppe kam diese erste gemeinsame Exkursion zustande und wurde von allen Teilnehmern in den höchsten Tönen gelobt. Die nächste Exkursion folgte schon kurz darauf ...

Am Grenzübergang nach Tschechien begann die Exkursion
Exkursionsleiter Karl Paulus in seinem Element
Dieser Blick auf Hohenberg war uns bis 1990 verwehrt

„Zauber des Frühlings“ Orchideenwiese bei Erkersreuth

Die Fortsetzung fand schon am 19. Mai unter dem Motto „Zauber des Frühlings“ statt.  Wiederum Karl Paulus und seine Frau Andrea Mack begleiteten die Naturfreunde. Pflanzen am Wegesrand, Vogelstimmen, Besonderheiten der bäuerlichen Kulturlandschaft. Das waren die Themen für die Wanderer und die vielen fachkundigen Erklärungen wurden von den Teilnehmern der naturkundlichen Wanderung mit großem Interesse aufgenommen.

Sach- und fachkundig wurden die Teilnehmer ...
über Besonderheiten am Wegesrand informiert.
Das gefleckte Knabenkraut war eine davon.
Die Anlagen des Fischereivereines Schönwald runden die Umgebung der Orchideenwiese ab