"Mein schönstes Naturfoto" - BN-Fotowettbewerb 2011

Ein großer Erfolg für die BN-Kreisgruppe.

Kreisgruppenvorsitzender Fred Terpoorten-Löhner sprach dafür den Teilnehmern im Rahmen einer Vernissage im Foyer des Landratsamtes Wunsiedel seinen Dank aus. Alle Preisträger waren zu dieser Veranstaltung erschienen, darüber hinaus zahlreiche Bürgermeister, Kreisräte und Personen aus der lokalen Politik. Aber auch interessierte Mitarbeiter des Landratsamtes und vorallem  weitere Teilnehmer des Fotowettbewerbes mit Begleitpersonen. Das Foyer war sehr gut gefüllt.

Stellvertretender Landrat Gerald Schade nahm die Ehrungen vor, zusammen mit Fred Terporten-Löhner und Organistor Günther Heinrich. Ein kleines Präsent und eine Einladung zum Sommerfest des BN am 16. Juni im Innenhof des Schlosses in Höchstädt, verbunden mit einem Gutschein, waren der Dank der BN-Kreisgruppe an die jeweils drei Preisträger in jeder Kategorie.

Einige Besonderheiten sind auch zu bewundern.
So ein Foto, das aus dem fernen Australien von einer gebürtigen Selberin eingereicht wurde und das zwei Kinder in den 50er-Jahren in einem Kornfeld zeigt. Oder ein reifes Kornfeld, dahinter ein Wald, dazwischen eine Menschenkette: 1. Juli 1990, Grenzöffnung Selb-Asch, die Bevölkerung aus Asch bewegt sich nach Selb und umgekehrt sind die Selber nach Asch unterwegs.

Jedes Foto hat seinen Reiz und ein Besuch der Ausstellung ist lohnenswert:
Besuche sind während der Öffnungszeiten des Landratsamtes möglich.

Die prämierten Fotos:

Menschen in der Natur

Tiere

Pflanzen

Traumwiesen - Wiesenträume