MenuKreisgruppe WunsiedelBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Wildpflanzen im Fichtelgebirge

Hier stellen wir die Kleinode der Flora des Fichtelgebirges vor, aber auch "Allerwelts"-Pflanzen, die jedes Kind schon kennen sollte.

Die Region, auf die sich diese Bildergalerien beziehen ist unabhängig von Landkreisgrenzen zu sehen. Vielmehr umfasst sie die Landschaft um die Erhebungen des Fichtelgebirges, in das auch der Steinwald einbezogen ist. Das Gebiet stößt im Osten an die deutsch-tschechischen Grenze und umfasst insgesamt die Region zwischen den Orten Hohenberg - Waldsassen - Mitterteich - Wiesau - Kemnath - Bad Berneck - Gefrees - Schwarzenbach - Rehau - Selb.

Die Darstellungen sollen dem interessierten Besucher unserer Heimat eine schnelle Information zur Pflanzenwelt geben, die er beim Durchwandern unserer herrlichen Landschaft mit etwas Glück und Geduld beobachten kann.


Artenvielfalt im Fichtelgebirge: Ja !!! ------ Heile Welt: Nein !!!

Gefährdete Pflanzen im Fichtelgebirge

Viele Arten sind aus verschiedensten Gründen bedroht und gefährdet, was durch Zählungen des "Bayerisches Landesamt für Umwelt" belegt wird.

Einzelheiten finden Sie auf den Seiten des Landesamtes.

Rote Liste Bayern 2005
der gefährdeten Tiere und Gefäßpflanzen (Pflanzen ab Seite 151)


"Wildpflanzen": Wo finde ich was?

Gehölze: Verholzende Blütenpflanzen.
Unterseiten:
"Bäume", "Sträucher", "Zwergsträucher und kletternde Holzpflanzen"
Verlinkt mit: "Portraits" einzelner Baum- und Straucharten.

Wildblumen:
Krautige, nicht verholzende Blütenpflanzen, unterteilt nach Famlien.

Gräser:
Süßgräser, Sauergräser, Binsengewächse, Rohrkolbengewächse.

Farngewächse:
Bärlappe, Schachtelhalme, Echte Farne.

Moose:
Torfmoose, Lebermoose, Laubmoose.

Flechten:
Strauchflechten, Blattflechten, Krustenflechten.

Sonderseite Großpilze:
Auch Ständerpilze genannt, Steinpilz & Co.

Sonderseite Wildkräuter: Essbare Pflanzen, teilweise mit heilender Wirkung.

Sonderseite Neophyten:
Einwanderer aus anderen Regionen, die nach und nach heimisch werden.

Alphabetische Verzeichnisse:
Aller abgebildeten Arten auf den jeweiligen Eingangsseiten.




Einige unserer Mitarbeiter an der "Fichtelgebirgsnatur", BN-Mitglieder aus dem Landkreis, sind zugleich Mitglieder bzw. Vorstand im Verein Flora Nordostbayern e. V., Martina Gorny, Willy Jackwert und  Walter Hollering.
Hier ein Link zur Homepage dieses Vereines:
http://www.flora.uni-bayreuth.de/


Wer mehr Informationen über Wildpflanzen in Deutschland sucht:
http://www.floraweb.de/pflanzenarten/pflanzenarten.html


Link zu den Gefäßpflanzen Bayerns: Botanischer Informationsknoten Bayern:
http://wiki.bayernflora.de/web/