MenuKreisgruppe WunsiedelBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Naturdenkmal Siebenbrunn bei Bad Alexandersbad

Biotopbeschreibung / Pflanzengesellschaft(en)

Artenreiche Magerwiese an einem flach geneigten Südhang bei Bad Alexandersbad.

Das als flächenhaftes Naturdenkmal ausgewiesene Wiesengrundstück ist auf drei Seiten von Wald umgeben; auf der Westseite befindet sich ein Teich mit Gehölzen.

Bestandsprägend ist ein relativ artenreicher Kreuzblumen-Borstgrasrasen (Polygalo - Nardetum) mit Übergängen zur Rotschwingel-Rotstraußgraswiese (Festuca rubra - Agrostis capillaris Gesellschaft). Diese trägt im unteren Bereich deutlich wechselfeuchte Züge.
Trotz der Sicherung durch Unterschutzstellung und Anpachtung sowie kontinuierlicher Pflege (eine Mahd, keinerlei Düngung) sind seit 1985 einige seltene Pflanzenarten wie Feldenzian und Kleines Knabenkraut verschollen.