MenuKreisgruppe WunsiedelBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Berichte des Jahres 2012

zu den Aktivitäten der BN-Kreisgruppe Wunsiedel

Jahresabschlussabend am 17. Dezember 2011
Der Gasthof "Steinhaus" war dar ideale Rahmen für die Jahresabschlussfeier. Rappelvoll war die Gaststube und dementsprechend die Stimmung. Ein visueller Rückblick, eine großes Danke an alle Aktivisten und viele, viele herzliche Gespräche waren im Mittelpunkt des Abends. Und ... als dann unsere Hausmusikanten zu Akkordeon, Cello und Geige griffen nahm der Abend so richtig an Fahrt auf.

Es war warm, eng und gemütlich
als unsere Hausmusikanten
Hermann, Hartmut und August aufspielten.
BN-Aktivisten nach einem Gehölzpflegeeinsatz

Ein Traumbiotop des Bund Naturschutz
Die Kreisgruppe Wunsiedel erwirbt Moosteich in Gemarkung der Höchstädt

Das Gesamtprojekt hat einen Kostenumfang von 20.000 Euro. Der Ankauf selbst wurde von der Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds aus Zweckerträgen der Glücksspirale zu 85 Prozent gefördert. Eine schöne Spende hat der BN von der „Community für Makrofotografie“ erhalten. Der Restbetrag wird aus Sammelgeldern unserer Haus- und Straßensammlung finanziert. Mehr ...

Haus- und Straßensammlung 2011

Ohne die fleißigen Sammler an den Schulen im Landkreis Wunsiedel würde die Kreisgruppe Wunsiedel in große Existenzsorgen stürzen. Die Kreisgruppenleitung bedankte sich bei allen teilnehmenden Klassen persönlich mit kleinen Geschenken. Aber auch auf diesem Weg möchten wir den Schülern und ihren Lehrern ganz herzlich Dank sagen. Wir wissen die gute Zusammenarbeit zu schätzen und können damit schon die Kinder auf den sorgsamen Umgang mit unserer Natur und Umwelt aufmerksam machen.

Mitgemacht haben: Bogner-Grundschule Selb, Bogner-Mittelschule Selb, Luitpold-Grundschule Selb, Volksschule Erkersreuth, Staatliche Realschule Selb, Volksschule Thierstein-Höchstädt, Grundschule Arzberg, Mittelschule Arzberg, Volksschule Röslau, Fichtelgebirgs-Realschule Marktredwitz, Sigmund-Wann-Realschule Wunsiedel.

Rekordhalter die Realschule Wunsiedel
und stellvertretend für
alle Schulen im Landkreis
die Dr.-Franz-Bogner-Schule in Selb

Mit dem BN im Waldmoor
Auf eine große Resonanz stieß die Exkursion des Bundesnaturschutz

ins Moorgebiet Torfmoorhölle bei Weißenstadt. Rund 70 Frauen, Männer und Kinder waren der Einladung gefolgt. BN-Kreisvorsitzender Fred Terporten-Löhner zeigte die Besonderheiten des europäischen Schutzgebietes für den Natur- und Artenschutz auf. Moorgebiete seien zudem unersetzbare Lebensräume als Wasser- und CO2-Speicher. Unser Bild zeigt die Exkursionsteilnehmer vor einem typischen Mooraspekt mit Rauschbeere und Scheidenwollgras.