*Tag der Artenvielfalt*

Einen "Tag der Artenvielfalt" veranstalteten der Kreisverband des Bund Naturschutz (BN) und der tschechische Naturschutzverband CSOP im "Grünen Band" des bayerisch-böhmischen Grenzstreifens bei Hohenberg.

Zwei Dutzend Interessierte erkundeten unter der Leitung tschechischer und deutscher Experten was in den Trockenhängen des tschechischen Naturschutzgebietes Dubina (Eichelberg) so alles kreucht und fleucht. Fachlicher Höhepunkt war die Entdeckung eines frisch geschlüpften Violetten Feuerfalters, einer prächtigen Schmetterlingsart der Trockenhänge im Egertal.

BN-Kreisgeschäftsführer Karl Paulus freute sich über das Zustandekommen der deutsch-tschechischen Begegnung und den überaus herzlichen Austausch über die Grenzen hinweg.

Die Teilnehmer mit den Artenschutzexperten Detmar Jäger, Karel Martinek, Dr. Eva Martinkova, Albert Landgraf, Jürgen Fischer und Werner Gebhardt an den Egertalhängen oberhalb der Pfeiffermühle.