Sinnloses Straßenprojekt - Heiligenfurth, zwischen Arzberg und Konnersreuth

BN wehrt sich massiv gegen Verlegung der Staatsstraße bei Heiligenfurt

 

„Wir sehen da keinen Sinn“. Der Kreisverband des Bund Naturschutz hält die geplante Verlegung der Staatsstraße bei Heiligenfurt mit einer Neubaustrecke von 800 Metern für „überflüssig wie einen Kropf.“

 

Arzberg/Konnersreuth. Der Bund Naturschutz hat von angeblich „konkreten Plänen“ erfahren, dass die Staatsstraße von Arzberg nach Konnersreuth bei Heiligenfurt etwa 250 Meter nach Osten verlegt und auf einer Länge von 800 Metern völlig neu trassiert werden soll.

Mehr ...

Die neue Trasse würde diagonal in der Bildmitte verlaufen.