Kartoffelfeuer und Drachensteigen

... beides alte Traditionen im Herbst, nach der Kartoffelernte. Bei windigem, aber klaren Wetterverhältnissen lockte die Aktion der Kreisgruppe zahlreiche Besucher, darunter viele Familien, auf das Feld des Bio-Landwirtes Gerhard Lang bei Neuenreuth/Thiersheim. Neben Kartoffeln aus dem Feuer, köstlichem Quark und leckerer Kartoffelsuppe versorgten BN-Kreisvorsitzender Fred Terporten-Löhner und Gerhard Lang die Besucher mit nützlichen Informationen rund um die "tolle Knolle". Sie wiesen auf die Bedeutung bei der Ernährung hin und appellierten an die Bevölkerung, ihre Kartoffeln direkt vom Bauern zu kaufen.

Nebenbei kam es zu ausführlichen Gesprächen mit örtlichen Politikern (auf dem Grundstück nebenan ist eine Photovoltaik-Anlage geplant), als auch Vertretern der BI Thiersheim gegen die Fichtelgebirgsautobahn.

 

Herbst über den Feldern
Fachmännisches Kartoffelfeuer
Zufriedene Besucher in angeregten Gesprächen
Darum ging es: Die "tolle Knolle"
Drachensteigen ...
... begeisterte Jung und Alt