Jahresabschluss des BN

Weißenstadt. Zum traditionellen Jahresabschlussabend trafen die Aktiven des  Bund Naturschutz im Pellerhof in Birk zusammen. Anhand einer PC-Präsentation  rief Kreisvorsitzender Fred Terporten-Löhner die Aktionen des Bund Naturschutz im Jahreslauf in Erinnerung. Mehr ...

  • Der BN-Chef spannte einen weiten Bogen vielfältigster Umweltaktionen: Biotopgestaltung in Teichbiotopen,
  • Mahd von Orchideenwiesen,
  • Führungen und Exkursionen in der Natur,
  • Naturerlebnisse für Kinder,
  • traditionelles Erdäpfelgrom,
  • den „Tag der Artenvielfalt“ mit tschechischen Freunden im Grünen Band,
  • BN-Kinderzirkus beim Hohenberger Wiesenfest,
  • Aktionen für die Wiederherstellung der Bahnlinie Selb-Aš,
  • die Klausur des BN-Vorstands auf dem Geigelstein im Chiemgau,
  • das traditionelle Sommerfest im Schlosshof in Höchstädt,
  • Abfischen der BN-Egerteiche
  • bis hin zu brisanten Umweltthemen wie Fichtelgebirgsautobahn und Pumpspeicherkraftwerk Wunsiedel.

Terporten-Löhner dankte den gut 40 Aktiven für Ihren „unermüdlichen Einsatz für die Heimatnatur und eine lebenswerte Umwelt.“