MenuKreisgruppe WunsiedelBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Stoppt Glyphosat

Liebe Leserin, lieber Leser, mit einer Europäischen Bürgerinitiative (EBI) gegen Glyphosat macht der BUND ab sofort Druck auf die EU-Kommission: Das wahrscheinlich krebserregende Pflanzengift darf nicht wieder zugelassen werden!

13.02.2017

Stoppt Glyphosat, mitmachen, Pedition unterschreiben

Innerhalb der ersten 24 Stunden konnten wir bereits über 100.000 Unterschriften sammeln. Wow, das ist großartig!


Glyphosat ist der Hauptwirkstoff im Monsanto-Produkt "Roundup". Das Gift wird auf fast 40 Prozent der deutschen Äcker eingesetzt und ist laut Weltgesundheitsorganisation wahrscheinlich krebserregend. Es ist einer der Hauptverursacher des Artensterbens in unserer Agrarlandschaft.

Ende 2017 steht Glyphosat wieder auf der Tagesordnung in Berlin und Brüssel. Im vergangenen Jahr konnten wir durch unseren Protest die geplante Wiederzulassung für weitere 15 Jahre vorerst verhindern. Nun geht es darum, unseren Teilerfolg zu verstetigen und Glyphosat komplett zu verbannen!

Für die EBI gegen Glyphosat brauchen wir mindestens eine Million Unterschriften. Wir haben uns dafür mit mehr als 20 Umwelt-, Naturschutz- und Gesundheitsorganisationen aus ganz Europa zusammengeschlossen und fordern: Stoppt Glyphosat!